Die Zukunft der Erinnerung

    0
    4
    Book Cover: Die Zukunft der Erinnerung
    Editions:Cartaceo (Dutch): € 8,99 EUR
    Size: 12,90 x 22,50 cm
    Pages: 96

    Sammelband mit Reden und Gedichten der Literaturnobelpreisträger Günter Grass, Czesław Miłosz und Wisława Szymborska sowie des litauischen Dichters Tomas Venclova, vorgetragen Anfang Oktober 2000 im Rahmen der 'litauisch-deutsch-polnischen Gespräche über die Zukunft der Erinnerung' in Vilnius.

    Die Gefahren des Nationalsozialismus, kulturelle Identität, der Verlust der Heimat, das Trauma der Vertreibung und die Rolle von Erinnerung und Vergessen sind Gegenstand dieser Beiträge. Sie reflektieren den Wahrheitsgehalt kollektiver Erinnerung und offizieller Geschichtsschreibung und sprechen sich gegen eine Strategie des Vergessens aus.

    Während Günter Grass seine Heimatstadt Danzig als Anlass für 'zwanghaftes Erinnern' und das 'Schreiben aus Obsession' dient, bilden die Erinnerungen an die Stadt Vilnius und ihre wechselhafte Geschichte den Ausgangspunkt der Reden von Czesław Miłosz and Tomas Venclova. Sie war Teil des ehemals Deutschen, Polen und Litauern gemeinsamen Kulturraums um die Ostsee, an den, so der Herausgeber Martin Wälde, die Autoren hier stellvertretend erinnern.